Diät und ihre Feinheiten

vollwertiges, für Kopf, Herz und Bauch

Diätpläne zum Vergessen

Dank Copy & paste finden sich immer noch „Diätpläne“ im Umlauf, die an Einfallslosigkeit nicht zu überbieten sind.

Etwa so etwas:

Nach diesem Plan einer süddeutschen Herzklinik können Sie in 10 Tagen 10 Pfund abnehmen. Sie werden gleich sehen, daß es hier kein strenges Diktat gibt und auch nicht kleinlich genau Joule gezählt werden müssen.
Allerdings empfiehlt es sich, eine Briefwaage in der Küche in Reichweite zu stellen.
Ebenso probieren sie mal aus , wie Ihnen Buttermilch bekommt. Wenn nicht, ersetzen Sie sie besser durch ein Schüsselchen Magerquark.
Verwenden Sie bitte nur mageres Fleisch, wenig Schweinefleisch.
Schneiden Sie das Brot in normale, nicht zu dicke Scheiben. Besonders gut ist Vollkornbrot.
Verwenden Sie nur ganz wenig oder besser keine Einbrenner am Gemüse.
Erlaubt ist jede Menge Kaffee, Tee ohne Milch mit Süßstoff oder Mineralwasser.
Die Vorschläge für den einzelnen Tag müssen Sie einhalten, weil sonst das Gleichgewicht Zwischen Joule und Eiweißzahlen ins Rutschen kommt. Die Eiweißmenge ist wichtig, weil sie dem Magen das Knurren abgewöhnt.
In 10 Tagen muß sich das Gewicht um 10 Pfund verringert haben. Die Kur kann so lange wiederholt werden, bis das gewünschte Gewicht erreicht ist.
Das alles (siehe Wochenplan) dürfen sie essen – aber Sie müssen nicht alles essen; denn weniger bringt natürlich auch hier mehr.

1. Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Tee oder Kaffee (mit Süßstoff)
1 Scheibe Brot, dünn mit Butter bestrichen,
1 gekochtes Ei, 1 Apfel
Mittag: 2 Scheiben Brot, 100g. Schinken (ohne Fett)
1 Gewürzgurke, 1 Glas Saft
Abend: 1 Orange (Pampelmuse), 1Scheibe Fleisch (100 – 140g.)
2 Suppenkellen Gemüse, 2 kleine Kartoffeln, 1 Glas Buttermilch
2. Tag
Frühstück: 1 – 2 Tassen Tee oder Kaffee (mit Süßstoff)
2 Scheiben Brot, dünn mit Butter oder Margarine bestrichen
1 kl. Löffel Marmelade
Mittag: 1 Banane, 2 Scheiben Brot, ½ Pfund Magerquark
1 Glas Saft
Abend: 1 Apfel, 1 mageres Schnitzel oder 2 Scheiben Leber,
2 Eßlöffel Kartoffeln, 1 Portion grüner Salat, 1 Glas Saft
3.Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Tee oder Kaffee (mit Süßstoff)
1 Scheibe Brot dünn mit Butter oder Margarine bestreichen
1 Ecke Käse (mager), 1 gekochts Ei
Mittag: 2 Scheiben Brot, 100g. Wurst (mager) , 1 Tasse Tee
oder Kaffee, 1 Hörnchen oder Knäckebrot
Abend: 1 Orange, 1 Scheibe Fleisch (ca. 100g.),
1 Suppenkelle Reis, 1 Große Portion Salat
4. Tag.
Frühstück: 1 – 2 Tassen Tee oder Kaffee (mit Süßstoff)
1 Scheibe Brot dünn mit Butter bestreichen,
50g. Wurst (mager), 1 Glas Orangensaft
Mittag: 2 Scheiben Brot, 1 Rippchen ( ca. 100g. Fett abschneiden),
1 Gurke oder 2 Tomaten, 1 Glas Saft
Abend: 2 Suppenkellen Pichelsteiner Eintopf (aus der Dose)
1 Glas Buttermilch, 2 Scheiben Knäckebrot
5.Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Tee oder Kaffee (mit Süßstoff)
1 – 2 Semmeln, 100 g. Käse (mager)
Mittag: 1 Banane, 1 Stück Apfelkuchen, 1 Stück Hefezopf,
2 Tassen Kaffee oder Tee (mit Süßstoff)
Abend: 1 Scheibe Fisch oder Fleisch (100g.)
3 Eßlöffel Kartoffelsalat oder 2 kleine Kartoffeln,
1 große Portion grüner Salat, 1 kleines Glas Bier oder 1 Glas Cola
6.Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Kaffee oder Tee
1 Scheibe Brot dünn mit Butter bestreichen, 2 gek. Eier
Mittag: 1 Suppenkelle Gulasch, 2 Kartoffelknödel,
1 große Portion Salat, 1 Glas Saft
Abend: 2 Semmeln, 100g. Wurst, 1 Orange
7. Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Kaffee oder Tee, 2 Scheiben Brot dünn mit Butter oder
Margarine bestreichen, 1 Eßlöffel Marmelade
Mittag: ½ halbes Hähnchen, 2 Eßlöffel Kartoffelsalat, 1 kleiner Salat,
3/2 Büchsenpfirsiche (ohne Saft), 1 Glas Saft (Cola)
Abend: 2 Scheiben Brot, 20 g. Butter, 50 g. Käse, 1 Gurke
8. Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Kaffe oder Tee, 2 Semmeln, 20 g. Butter,
1 Eßlöffel Honig
Mittag: 1 Orange, 2 Scheiben Brot, ½ Pfund Magerquark,
Kaffee oder Tee
Abend: 1 Scheibe Hackbraten, 2 Suppenkellen Gemüse,
2 kleine Kartoffeln, 1 Glas Saft
9 Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Brot dünn mit
Butter oder Margarine bestreichen, 50 g. Wurst, 1 gek. Ei
Mittag: 2 Scheiben Brot, 100 g. Schinken, 1 Gurke, 1 Glas Saft
Abend: 1 paar Wiener Würstchen ( keine Riesenbockwurst)
1 kleine Leber oder Bockwurst, viel Sauerkraut,
2 Kartoffeln, 1 Orange oder Apfel
10. Tag:
Frühstück: 1 – 2 Tassen Kaffe oder Tee, 1 Scheibe Brot dünn mit Butter
oder Margarine bestreichen, 50g. Emmentaler, 1 Apfel
Mittag: 2 Scheiben Brot, 100 g. Wurst, 1 Ei, Kaffe oder Tee
Abend: 1 Scheibe Fleisch ( ca !00 g,)
1 Suppenkelle Teigwaren, 1 große Portion Salat,
! Glas Buttermilch oder Saft

Insofern: Finger weg!

Diätplan Mann

Diätplan Frau

Advertisements

Juni 12, 2009 - Posted by | Diät | , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: